DSC00061 rsg_start_logo rennenDirk DSC00148 Banner

rsg|news

Schmidtke sichert sich den Gesamtsieg

Am Sonntag stand für Lars Schmidtke, Mountainbike-Rennfahrer der Radsportgemeinschaft Emsdetten das Finale des Weser-Ems-Cup auf dem Programm.

Auf der, für Schmidtke bereits bekannten Strecke, ging es für ihn in seiner Parade-Disziplin Mountainbike, über 45 Minuten an den Start. Trotz der regnerischen Wetterverhältnisse befand sich die Strecke in einem äußerst guten trockenem Zustand. Auf dem trockenen Kurs tat sich Schmidtke dennoch schwer, denn die langen Streckenabschnitte mit wenig technischen Passagen liegen dem RSGler, der oftmals seine guten technischen Fähigkeiten ausspielen kann, eher nicht.

Auch zur laufenden Rennvorbereitung auf die, für Schmidtke anstehende Saison 2018, passt das Rennen nicht wirklich. Eine Teilnahme, mit Aussicht auf den Gesamtsieg in seiner Klasse, dennoch Pflicht. Das Rennen machten die Führenden unter sich aus, nach ständigem Positionswechsel an der Spitze siegte am Ende Schmidtkes Mitstreiter Sebastian Baumhörn aus dem Ibbenbürener Nachbarverein.

Mit einem sehr guten zweiten Platz im Rennen und einem unglaublichen Gesamtsieg im Weser-Ems-Cup war es für Schmidtke von der RSG Emsdetten dennoch ein rundum gelungenes Wochenende.

Nun beginnt für Schmidtke die harte Wettkampfvorbereitung für die anstehende MTB-Rennsaison, die im April/ Mai 2018 beginnt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos siehe Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere